Gesundheitsforen Leipzig: "Analytik in der Krankenversicherung"

Elektronischer Datenaustausch oder Umgang mit unstrukturierten Informationen erhöhen das Aufkommen zu verarbeitender Daten. Ziel der Datenanalytik ist es, die zugewiesenen Mittel effizient zu verwenden und damit die Versorgungsqualität zu verbessern. Um dies zu erreichen stehen Risikoidentifikation, -prognose und -quantifizierung, Kosten-Nutzen-Bewertung der Maßnahmen sowie Evaluation der Versorgungsaktivitäten im Fokus

Im Rahmen der User Group ""Analytik in der Krankenversicherung" referiert Dr. Michael Wilke am 19.03.2019 über das Thema "Das Matching von klinischen Studien - mit Versicherungsdaten - ein innovativer Ansatz"

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf den Webseiten der Gesundheitsforen Leipzig.

Leipzig

Zurück