BMG

Bundesministerium für Gesundheit

Das Bundesministerium für Gesundheit (kurz: BMG) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Es hat seinen Hauptsitz bzw. ersten Dienstsitz in der Bundesstadt Bonn und seinen zweiten Dienstsitz in Berlin. Das BMG ist für eine Vielzahl von Politikfeldern zuständig und konzentriert sich in erster Linie auf die Erarbeitung von Gesetzesentwürfen, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften.

Das BMG hat die Dienst- und Fachaufsicht über folgende Behörden:

  • Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Paul-Ehrlich-Institut (PEI, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel) in Langen (Hessen)
  • Robert-Koch-Institut (RKI, Bundesinstitut für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten) in Berlin

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/

(Stand: April 2024)