Neues theoretisch-wissenschaftliches Konzept

Die Nutzenbewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse (§ 137h SGB V) basiert auf der Abgrenzung der neuen Methode zu dem bereits existierenden Standard-of-Care. Eine Methode gilt dann als neues theoretisch-wissenschaftliches Konzept, wenn sich ihr Wirkprinzip oder ihr Anwendungsgebiet von anderen, in der stationären Versorgung angewendeten Methoden unterscheidet.

Quelle: https://www.g-ba.de/themen/methodenbewertung/bewertung-erprobung/137h/